Partnerschulen

Waldorfschule Windhoek in Namibia

Unsere Schule soll lebendig sein. Deshalb ist es unser Ziel, immer wieder neue Wege zu suchen. Nun führt uns der Weg mal weit weg bis auf den afrikanischen Kontinent nach Namibia - dort zu der Waldorfschule in Windhoek. Mit Hilfe des engen Kontaktes zu Herrn Bosse (Geschäftsführer an der FWS Windhoek und Vater einer Schülerin bei uns an der Schule) machen wir gerade die ersten Schritte, um mit dieser Schule eine gute Patenschaft aufzubauen.

Im Mai/Juni werden zum ersten Mal 2 Schülerinnen an der Waldorfschule Windhoek ihr Sozialpraktikum (12. Klassen) verbringen. Sie werden dort 3 Wochen lang arbeiten und Schüler begleiten sowie auf dem Schulgelände leben. Das Sozialwerk unserer Schule unterstützt dieses Projekt durch die Übernahme der Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Am 29. April ist Herr Bosse an unserer Schule zu Besuch und informiert die 11. und 12. Klässler über sein Land und über seine Schule. Vielleicht kann er ja bei den 11. Klässlern schon so viel Neugierde und Interesse wecken, dass 4 Schüler sich für das Sozialpraktikum 2017 für die Waldorfschule Windhoek bewerben.

Darüber hinaus haben wir der Waldorfschule Windhoek in diesem Jahr einen Teil der WOW-Day-Einnahmen gespendet. Auch ist es denkbar, dass vielleicht Klassen mit den Windhoek-Parallel-Klassen einen Briefkontakt aufbauen könnten.

Wir sind neugierig, was sich aus dieser ersten Saat entwickeln wird und freuen uns darüber, den ersten Stein ins Rollen bringen zu können.

Derzeit sind zwei unserer ehemaligen Schüler in in Windhoek und machen an unserer Partnerschule ein freiwilliges soziales Jahr. Regelmäßige Berichte finden Sie hier:

https://freiwilligendienst-namibia.com/category/monatsrueckblicke/

Five Star Academy im Kangemi Slum in Nairobi

Ein starkes Team: Five Star School und FWS Evinghausen

Unsere Nyendo-Partnerschule Five Star Academy (http://five-star-school.nyendo.jurij-schlaht.de/) ist eine Selbsthilfe-Schule im Kangemi-Slum in Nairobi, Kenia. Sie wird von Charles Oduor geleitet, der dort nicht nur 264 Schülerinnen und Schülern einen sicheren Ort, Bildung und eine warme Mahlzeit am Tag bietet, sondern darüber hinaus noch ein Video-Lab für seine Schulabgänger eingerichtet hat, um ihnen über den Abschluss hinaus noch Qualifikationen für das Leben nach Beeindigung der Schulzeit mitgeben zu können. Auch der Permakulturgarten, dessen Einrichtung Nyendo unterstützt hatte, grünt und gedeiht an der Five Star School wunderbar in der Mitte des Schulhofes. Charles Oduor war im Herbst 2018 auf einer Vortragsreise an norddeutschen Waldorfschulen unterwegs und kam dabei auch zu uns nach Evinghausen.

Aktuell am Dringlichsten ist für die 264 Schüler das Problem der Trinkwasserversorgung, da sie nicht an das öffentliche Wassernetz angeschlossen sind und der installierte Tank mit nur 1000 Litern für so viele Menschen und den erwähnten Permakulturgarten viel zu klein ist. Die Schule soll darum an das Wassernetz angeschlossen und es sollen größere Tanks installiert werden. Damit sollen dann nicht nur die Schüler versorgt werden, sondern durch den Verkauf des Wassers in der Nachbarschaft, für die Schule ein zusätzliches Einkommen generiert werden. Unsere Evinghäuser Schülerfirma „Mabadili“ hat bereits im ersten halben Jahr unserer Partnerschaft die für die Installation nötigen € 2000,- verdient, so dass die Wasserversorgung der Five Star Academy jetzt bald gesichert sein wird.

Die Evinghäuser Nyendo-Schüler kommen aus den Klassen 9 bis 12. Die Geschäftszweige unsere Schülerfirma „Mabadili“ umfassen Catering-Dienste, bedruckte Fairtrade-Kleidung, Upcycling-Produkte, ein Lernspiel zur Geografie („Weltmeisterschaft“), eine Pfandtonne und hochwertigstes Kokosöl aus Kenia. Im 12. Schuljahr haben die jungen Unternehmer dann die Möglichkeit, ihr Sozialpraktikum in Kenia an den Slum-Schulen des Nyendo-Netzwerkes zu absolvieren. Der erste Schüler wird während der Osterferien 2019 jetzt dort vor Ort sein – und sicher viele Eindrücke mitbringen, von denen er dann berichten kann.

Mehr Informationen gibt es online unter: