Partnerschule

NAMIBIA | WINDHOEK – WALDORFSCHULE WINDHOEK

Unsere Schule soll lebendig sein. Deshalb ist es unser Ziel, immer wieder neue Wege zu suchen. Nun führt uns der Weg mal weit weg bis auf den afrikanischen Kontinent nach Namibia - dort zu der Waldorfschule in Windhoek. Mit Hilfe des engen Kontaktes zu Herrn Bosse (Geschäftsführer an der FWS Windhoek und Vater einer Schülerin bei uns an der Schule) machen wir gerade die ersten Schritte, um mit dieser Schule eine gute Patenschaft aufzubauen.

Im Mai/Juni werden zum ersten Mal 2 Schülerinnen an der Waldorfschule Windhoek ihr Sozialpraktikum (12. Klassen) verbringen. Sie werden dort 3 Wochen lang arbeiten und Schüler begleiten sowie auf dem Schulgelände leben. Das Sozialwerk unserer Schule unterstützt dieses Projekt durch die Übernahme der Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Am 29. April ist Herr Bosse an unserer Schule zu Besuch und informiert die 11. und 12. Klässler über sein Land und über seine Schule. Vielleicht kann er ja bei den 11. Klässlern schon so viel Neugierde und Interesse wecken, dass 4 Schüler sich für das Sozialpraktikum 2017 für die Waldorfschule Windhoek bewerben.

Darüber hinaus haben wir der Waldorfschule Windhoek in diesem Jahr einen Teil der WOW-Day-Einnahmen gespendet. Auch ist es denkbar, dass vielleicht Klassen mit den Windhoek-Parallel-Klassen einen Briefkontakt aufbauen könnten.

Wir sind neugierig, was sich aus dieser ersten Saat entwickeln wird und freuen uns darüber, den ersten Stein ins Rollen bringen zu können.