Veranstaltungstipps

Nicole & Martin in Evinghausen11.08.2018

Samstag, 11.8.2018 | 17 Uhr | Hänsel und Gretel

Sonntag, 12.8.2018 | 11 Uhr | Der Eisenhans

auf dem Sportplatz der Freien Waldorfschule Evinghausen


Nicole & Martin sind ein unabhängiges Theater-Ensemble, gegründet von den beiden Schauspielern Nicole und Martin Gubler Schranz, die ihre eigenen Stücke produzieren, kreieren und spielen. Sie folgen dem Wunsch, eine neue Art Volkstheater ins Leben zu rufen: Theater als Erlebnis- und Begegnungsort für alle Menschen, unabhängig ihres Alters, ihrer sozialen Herkunft und ihrer Lebenssituation.

„Es gibt Theater, das muss man gesehen haben. Hierzu zählen zweifelsfrei die Vorstellungen von Nicole & Martin.“ (Münchner Merkur)

Über 18 Jahre sind Nicole & Martin schon mit ihrem magischen weißen Zelt unterwegs und verzaubern ihr Publikum. Die preisgekrönten Theaterstücke verbinden auf einzigartige Weise die Erzählung mit spektakulären artistischen Einlagen, ausdruckstarken Bewegungselementen und stimmungsvoller Musikbegleitung. Jung und alt werden gleichermaßen abgeholt und auf eine unvergessliche, poetische Theaterreise mitgenommen. Beste Unterhaltung mit Tiefgang ist garantiert! Die Märchen der Gebrüder Grimm bilden die Grundlage der Produktionen von Nicole & Martin.

Nicole & Martin leben das ganze Jahr mobil, sie reisen mit ihrem weißen Zelt und ihren Holzzirkuswägen, sobald ihre Tournee im Frühling beginnt, acht Monate durch Europa. Auf diesem Weg hoffen sie, den ersten Schritt auf andere Menschen zuzumachen, und sie dazu einzuladen, ihre Freude, ihre Werte und ihre Kultur mit ihnen zu teilen.

Sie werden in der Woche vom 6. bis 13. August bei uns in Evinghausen gastieren!

Samstag, 11.8.2018 | 17 Uhr | Hänsel und Gretel 
Wir folgen dem Buben Hänsel und dem Mädchen Gretel durch diese dramatische Geschichte. Ihre Eltern sind in Armut geraten und sehen keinen anderen Ausweg mehr, als sich ihrer Kinder zu entledigen. Verlassen von den Eltern, im dunklen Wald, gelangen Hänsel und Gretel zur Hexe. Trotz grosser Schwierigkeiten finden sie gemeinsam die Kraft und den Mut, das Böse zu besiegen. Die Belohnung lässt nicht lange auf sich warten: Sie finden die schönsten Edelsteine, füllen sich die Taschen und erkennen bald darauf den Weg wieder, welcher sie nach Hause führt. Reich beschenkt und glücklich feiern die zwei kleinen Helden ihre Heimkehr. Viele humorvolle und oft vergessene Details bringen überraschende Leichtigkeit in diese ernste Geschichte. Dauer 70 Min. Ab 6 Jahren.

Sonntag, 12.8.2018 | 11 Uhr | Der Eisenhans 
Mehrere Jäger verschwinden auf unheimliche Weise im Wald des Königreiches und ertrinken in einem düsteren Tümpel. Dort treibt der wilde Mann sein Unwesen, man nennt ihn den Eisenhans. Endlich gelingt es einem fremden Jäger, den wilden Mann einzufangen. Er steckt ihn in einen Käfig und das Volk atmet erleichtert auf. Wer ist dieser Eisenhans und ist er wirklich so gefährlich?
Der junge Prinz wagt sich an den Käfig heran und befreit den ihn. Dieser führt den Jungen in einen finsteren Wald und wird dort zu seinem Lehrmeister, der ihn in die Geheimnisse des Lebens einführt.
Nach langen und schweren Lehrjahren wandert der Prinz schliesslich in ein anderes Königreich. Er arbeitet als Küchenjunge, Gärtner und Stallknecht, und zieht dann siegreich in den Krieg, gewinnt sogar das Turnier am Königshof und damit auch das Herz der schönen Königstochter. Am Tage der Vermählung taucht der Eisenhans wieder auf, doch diesmal als stattlicher Herrscher. Er ist endlich von seiner Verwünschung erlöst und übergibt dem Prinzen zum Dank sein Königsreich mit all seinen Schätzen.
Nicole, Martin, Samuel und Sacha, vereint als Familie, führen das Publikum mit bewegenden Szenenbildern durch das spannende Märchen der Gebrüder Grimm. Diese Initiationsgeschichte, die einen jungen Mann zu innerer Kraft, Zuversicht und Weisheit führt, ist die Grundlage ihrer fünften Theaterproduktion. Für Jung und Alt ab 6 Jahren.

____________________________________________________________

16 € Erwachsene | 14 € ermäßigte Tickets | 10 € Kinder (5–16 Jahre)
Empfohlenes Mindestalter: 6 Jahre - Kinder unter 5 haben keinen Zutritt!
Ticketreservierung online: www.nicole-et-martin.ch
Die Kasse öffnet 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Ort: Freie Waldorfschule Evinghausen, Icker Landstraße 16, 49565 Bramsche